Unser letztes Stück im Oktober 2021

Und ewig rauschen die Gelder

Nach einem Jahr Pause ist es nun im Oktober 2021 endlich wieder soweit – es heißt „Bühne frei!“ für die Theatergruppe des Siedlervereins Ansfelden. Die Gruppe spielt unter dem neuen Leitungsteam von Carina Franke, Christian Luger und Jürgen Müller die aberwitzige Verwechslungskomödie von Michael Cooney „Und ewig rauschen die Gelder“. Bearbeitet und inszeniert wird das Lustspiel von der Linzer Regisseurin Andrea Schnitt, die mit viel Liebe zum Detail das Publikum begeistern wird. Das amüsante Stück steckt voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger Wortspiele. Ein unterhaltsames Theatervergnügen im Anton Bruckner Centrum Ansfelden ist somit garantiert.

Termine

Fr, 8.10. | 19:30 Uhr – Premiere
Sa, 9.10. | 19:30 Uhr
So, 10.10. | 19:30 Uhr
Fr, 11.10. | 19:30 Uhr
Sa, 12.10. | 19:30 Uhr
So, 13.10. | 19:30 Uhr

Infos:

Die Aufführung findet im Anton Bruckner Centrum (Ansfelden) statt. Karten für das Stück können Sie unter abc.ansfelden.at, im ABC vor Ort und telefonisch bei Frau Wahlmüller unter 0699/182 227 22 erworben werden.

Der Kartenvorverkauf startet am 10.08.2021. Wir freuen uns auf Sie!

25

Produktionen

36

Mitglieder

72

Weinflaschen pro Produktion

Mitglied werden

Sie sind leidenschaftliche Hobbyschauspielerin oder -schauspieler und würden gerne selbst einmal auf der Bühne stehen? Sie wollen bei der Bühnengestaltung oder hinter den Kulissen mithelfen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!